Vodafone IP Umstellung – eigene Erfahrungen

All-IP Umstellung mit Vodafone, unsere eigenen Erfahrungen

Als Dienstleister haben wir schon einige Anschlüsse diverser Anbieter von ISDN auf (All-)IP umgestellt. Leider haben wir hier sehr verschiedene Erfahrungen gemacht. Von „die Versprechen werden gehalten“ und der Anschluss funktioniert um 12 Uhr wieder als auch von Hotline Aussagen wie „es ist noch nicht 21 Uhr, der Anschluss wird dann erst umgestellt“ – es war beim Anruf 20:55 und das Zeitfenster besagte 8-21 Uhr. Natürlich klappte in dem Fall die Umstellung nicht, auch am Tag darauf nicht. Generelle Erfahrung bei Zwangsumstellungen auf IP durch den größten Anbieter: 36 von 48 Anschlüsse funktionierten nicht wie versprochen oder nicht auf Anhieb. Nun haben wir mit der Vodafone IP Umstellung eigene Erfahrungen gemacht.

Selbstversuch Umstellung ISDN mit ADSL auf VDSL bei Vodafone

Morgens um 6 Uhr war das ISDN Telefon noch in Funktion, der Internetanschluss aber bereits nicht mehr. Im Änderungsschreiben wurde die Umstellung bis 17 Uhr versprochen. Um 14 Uhr erfolgte bereits der Anruf der Hotline ob man den Anschluss schon getestet hat – dieser ist umgestellt. Etwas verwundert, dass der Anschluss schon zur Verfügung steht wurde dies umgehend getestet, aber nicht die von Vodafone gelieferte FritzBox 7490 verwendet sondern ein bintec beIP Router. Anschluss konfiguriert. Rufnummern nacheinander eingetragen, diese registrieren sich. Nun erfolgte der Test: Sprachqualität deutlich besser als an IP Anschlüssen der Mitbewerber. Erster Speedcheck ergab ca. 92Mbit/s down und 37Mbit/s upload. Mit laufenden Endgeräten ergibt sich derzeit eine Bandbreite die wirklich sehr stabil ca. 88Mbit/s im Download und 32Mbit/s im Upload bringt.

Fazit: Der IP Anschluss von Vodafone ist deutlich besser als der IP Anschluss anderer Anbieter, vor allem was die Sprachqualität betrifft.

 

 

Der ursprüngliche Beitrag: Am 16. Januar 2018 ist unsere telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt.

Logo cenks - telefonische Erreichbarkeit eingeschränktAuch wir gehen All-IP. Die Umstellung des bisherigen ADSL Anschlusses erfolgt somit am 16. Januar 2018. Dadurch ist an diesem Tag unsere telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt. Wir wechseln daher sowohl die Technik (von ISDN auf IP) als auch die Bandbreite. Bisher standen uns ca. 12MBit/s zur Verfügung, ab Mitte Januar steht uns dadurch die 8-fache Bandbreite zur Verfügung. Vodafone stellt uns ab diesem Tag einen VDSL Anschluss mit 100MBit/s zur Verfügung.

Wir bitten Sie deshalb uns am 16. Januar Mails zu senden. Wir rufen Sie dann umgehend zurück.

Übrigens sind wir auch Vodafone Vertriebspartner. Weitere Informationen dazu finden Sie übrigens in dieser Nachricht.