Neue Auerswald SIP Telefone vorgestellt

Neue Auerswald SIP Telefone vorgestellt

Dieses Wochenende hat Auerswald den Fachhändlern im Zuge der Herbstmesse eines Telekommunikations Distributors neue Auerswald SIP Telefone vorgestellt. Auch weitere Neuheiten wie Apps wurden angekündigt. Neu ist ab demnächst ebenfalls, dass man bei Auerswald eine Garantie Erweiterung um 24 Monate käuflich erwerben kann. Somit ist es möglich, Auerswald Geräte mit insgesamt 60 Monate Garantie zu erwerben.

Bei den neuen Telefonen handelt es sich nicht mehr um Systemtelefone, sondern um SIP Telefone. Diese besitzen aber Systemmerkmale wie Besetztlampenfeld (BLF), Provisioning, Pick Up, Zentrales Adressbuch, Rufumleitung (MSN und TN), Konfigurationsumschaltung, Gruppen Login/Logout usw.

 

Neue Auerswald SIP Telefone vorgestellt, hier einmal der

Überblick über die Modelle (bisher Exklusiv hier!)

COMfortel D-100: monochromes 2,7″ Display (beleuchtet), 6 Funktionstasten,  DHSG Headsetanschluss, 100MBit Switch (2 Ports), Wandhalter optional

COMfortel D-200: wie das D-100, allerdings mit Gigabit Switch und USB Anschluss für die Erweiterung (D-XT20) oder den RFID Zugang (D-AccessRFID).

Dazu wird es noch COMfortel mit farbigem Display geben, diese zeitlich aber erst später:

COMfortel D-400: farbiges Display, Spannungsversorgung über PoE möglich. Wandhalter optional

COMfortel D-600: größeres farbies Display, mit Netzteil (PoE reicht für die Spannungsversorgung nicht aus), beleuchtete Tastatur

Für alle COMfortel ab dem D-200 wird es die COMfortel D-XT20 Extension geben. Das Display erkennt das angeschlossene Telefon und ist bei D-200 monochrom und bei D-400 und D-600 farbig. Die erste D-XT20 kann über PoE versorgt werden. Alle Ebenen mit sind mit LED/Status Anzeige ausgestattet.

Vorteil an allen neuen Auerswald Telefonen ist, dass Provisioning ohne Neustart erfolgt. Ein Neustart ist nur für Firmware Updates nötig.

Die Erscheinungstermine sind für das COMfortel D-100, D-200 und die D-XT20 im 1. Quartal 2019. Das COMfortel D-400 wird vermutlich Ende Q2/2019 erscheinen, das D-600 vermutlich erst Ende Q3/2019

 

Bilder gibt es auch, aber leider nur in der Vitrine, daher bitte Spiegelungen auf dem Bild entschuldigen.

Auerswald COMfortel D-600

Auerswald COMfortel D-600

Auerswald COMfortel D-600

Auerswald COMfortel D-600

Auerswald COMfortel D-200 mit D-XT20

Auerswald COMfortel D-200 mit D-XT20

 

 

 

 

 

 

 

Neue Auerswald SIP Telefone vorgestellt, wir hoffen Sie wurden neugierig auf die Neuerungen. Diese sind ab Verfügbarkeit bei uns erhältlich.

Abkündigung Auerswald COMmander 6000 (Wandgehäuse)

Nächste Produktabkündigungen des Herstellers Auerswald (Auerswald COMmander 6000)

Heute hat uns die Nachricht erreicht, dass die Auerswald COMmander 6000 im Wandgehäuse abgekündigt ist. Ebenfalls abgekündigt ist das Wählgerät Auerswald WG-640.

Auerswald setzt im Profibereich vollständig auf Racksysteme, somit auf die COMpact 5500R und COMmander 6000R bzw. 6000RX.  Einen Nachfolger für die Auerswald COMmander 6000 als Wandversion wird es nach heutigem Stand nicht geben.

Für IP-Lösungen war die Auerswald COMpact 5500R bisher schon die bessere Wahl als die Auerswald COMmander 6000. Grund hierfür ist, dass die 32 möglichen VoIP Kanäle bei der COMpact 5500R günstiger zu erhalten waren als bei der Auerswald COMmander 6000. seit erscheinen der Auerswald COMpact 5500R haben wir im IP-Umfeld öfter auf diese gesetzt. Die Auerswald COMmander 6000 (Wand) wurde vorwiegend bei Installationen eingesetzt die 24 analoge Ports benötigten (z.B. Hotels). Bei mehr als 24 analogen Ports haben wir schon immer zur COMmander 6000 RX geraten.

Für uns steht Beratung im Vordergrund, wir vergleichen die Modelle und senden Ihnen auch den Vergleich zu. Sowohl was den Ausbau als auch die Kosten angeht.

Das ist auch der Grund warum wir keinen Online Shop anbieten. Wir möchten beraten und Ihnen auch andere Möglichkeiten, die passen aufzeigen. Nicht immer ist die Lösung, die man zu erst im Kopf hat die wirklich passende Lösung. Auch ohne Shop können wir Auerswald Artikel in 24 Stunden beschaffen!  Viele Auerswald Artikel haben wir auch in unserem Außenlager, von a/b Schaltmodulen über 8x ab / 8x S0 Module für die COMmander Reihe bis zur COMmander 6000 (Wand und Rack). Systemtelefone verschiedener Modelle stehen ebenfalls zur Verfügung. Derzeit auch ein Sonderposten der nicht mehr erhältlichen COMfortel 2500 VoIP AB (gebraucht).

Auerswald COMmander 6000 Produktabkündigung als Wandgehäuse, verwenden Sie daher die COMmander 6000 im Rackgehäuse oder die COMpact 5500R. Welche Anlage zu Ihnen passt? Fragen Sie uns.

Neue Produkte – u.a. FLEXOPTIX Transceiver

Ab sofort bei uns: FLEXOPTIX Transceiver (SFP Module)FLEXOPTIX Logo - vertrieben von CENKS Holger Balz, Stuttgart

 

wer kennt das nicht? Der Switch wird getauscht und man benötigt ein neues, meist teurers SFP Modul für die Glasfaseranbindung. Damit ist dank den FLEXOPTIX Transceiver nun Schluss. Diese sind für die gängigen Endgeräte konfigurierbar. Einen Netgear Switch mit FLEXOPTIX Modul gegen einen HP Switch tauschen? Dann wird das FLEXOPTIX SFP einfach umprogrammiert und funktioniert weiter. Keine Neuanschaffung nötig. Wir haben diverse FLEXOPTIX Transceiver auf Lager.

Unsere Erfahrung mit den FLEXOPTIX Transceiver finden Sie auch auf der FLEXOPTIX Webseite:

„Verwechslung ausgeschlossen. Die FLEXBOX bietet nur die Konfiguration passend zum jeweiligen Transceiver an. Es ist somit nicht möglich, einen Transceiver „falsch“ zu beschreiben. (beispielsweise einen SX Transceiver mit einer LX Software). Es werden nur die zum eingesteckten Transceiver passenden Installationen angeboten. Das Beschreiben selbst geht sehr schnell. Man benötigt weder eine Schulung noch eine tiefere Kenntnis. Die Konfiguration ist wirklich genial einfach. Bisher 2 Modelle getestet, beide funktionierten auf Anhieb und ohne Probleme bzw. ohne Fehlermeldung. Einfach genial! In Zukunft sind bei allen Installationen nur noch FLEXOPTIX Transceiver und die FLEXBOX dabei. Einfacher geht es wirklich nicht. Wenn ich da an Mitbewerber denke, die zig angeblich „kompatible“ Transceiver ausprobieren und keiner funktioniert… (selbst schon gesehen).“

Auerswald Überspannungsschutz SG-100 und SG-200, Neuheit 2018

Haben Sie sich einmal gefragt, ob Ihr Router oder die Endgeräte Ihrer ITK-Infrastruktur gegen Überspannungsschäden, verursacht durch Blitzeinwirkung und die damit verbundene Gefahr einer Brandentwicklung, geschützt sind?

Mit dem SG-100 und SG-200 bietet Auerswald einen zuverlässigen Überspannungsschutz für All-IP- und traditionelle ITK-Anschlüsse mit einfachster Inbetriebnahme dank Plug & Play.

• Auerswald Überspannungsschutz SG-100 für ADSL-Anschlüsse mit Splitter,
ISDN- und analoge Amtsanschlüsse, abgesetzte Nebenstellen und Tüsprechstellen mit analogem und Up0-Anschluss

• Auerswald Überspannungsschutz SG-200 für All-IP-Anschlüsse
(VDSL und ADSL-Anschlüsse bis 100 Mbit ohne Splitter)

Der Clou: das SG-100 und das SG-200 gewährleisten die maximalen Bandbreiten mit minimalsten Einschränkungen. Das ist Bestleistung im Markt für Überspannungsschutzgeräte! Ihr ITK-System bleibt ohne Schaden bei Überspannung und ohne Unterbrechungen produktiv.

Sichern Sie Ihre Telekommunikationsinfrastruktur jetzt ab. Und wenn es doch einmal einschlagen sollte, Ihr System genießt den zuverlässigen Auerswald Schutz.

Vorraussetzung für den wirksamen Schutz ist die Installation nach Anleitung, ein Anschluß zum Potentialausgleich ist Pflicht. Ebenso dürfen die beiden Leitungen (Zuleitung und Ableitung) nicht parallel verlaufen! Sprechen Sie uns an, wir Installieren mit Elektrofachkräften nach den Vorgaben! Die Betriebs- und Installationsanleitung der beiden Auerswald Überspannungsschutz Modellen finden Sie übrigens hier.

weitere Informationen zu den beiden Auerswald Überspannungsschutz Modellen erhalten Sie im Datenblatt hier bei uns und bei Auerswald auf der Webseite

Auerswald Advanced Partner 2018

Auch 2018 sind wir wieder „Auerswald Advanced Partner“

Auerswald Advanced Partner Zertifikat - CENKS Holger Balz Stuttgart Feuerbach

Wir besuchen regelmässig Schulungen und Seminare des Herstellers Auerswald. Ferner nutzen wir auch die Möglichkeit, uns über kurze Vorträge auf Messen fortzubilden. Nur so können wir jedes Jahr den Status als Auerswald Advanced Partner erhalten. Ebenso lassen wir uns regelmässig über Neuerungen vom Außendienst informieren und nutzen auch die Auerswald Webinare zur Fortbildung.

Die Auffrischung der derzeit höchsten Qualifizierungsstufe (Q3) muss dazu alle zwei Jahre erfolgen. Unsere nächste Auffrischung als Auerswald Advanced Partner muss bis August 2019 erfolgen. Wir werden diese aber bereits deutlich vorher Ende 2018 oder Anfang 2019 durchführen.

 

Eine häufige Frage lautet: „Warum bietet ihr keinen Webshop?

Das lässt sich sehr einfach beantworten: es macht keinen Sinn ein Telefoniesystem wie die COMmander 6000 „einfach so“ an jemanden der sich nicht auskennt zu verkaufen. Wir haben mehrfach TK-Anlagen (COMpact 4000, COMpact 5200 und auch schon COMmander 6000) für Kunden in Betrieb genommen, die die Anlagen über das Internet gekauft haben. Diese haben es selbst nicht geschafft, die Anlage sauber zu Programmieren. Teilweise waren auch „Denkfehler“ des Käufers oder Verkäufers vorhanden.

Wir möchten Sie optimal beraten. Wir möchten Ihnen eine Telefonielösung verkaufen, die zu Ihnen passst. Sie erhalten bei uns keinen „Schnellschuss“ sondern eine richtig geplante Anlage. Gerne können Sie auch selbst „Hand anlegen“. Wir zeigen Ihnen gerne bei der Programmierung die wichtigen Punkte, damit Sie selbst etwas umstellen können.

Benötigen Sie hingegen nur ein Telefon zur Erweiterung oder als Ersatz: einfach einmal Anrufen. Wir haben immer Geräte auf Lager und können Ihnen auch die Telefone mit Lieferung am nächsten Tag bestellen.

Wer bei uns kauft bekommt auf Auerswald Hardware übrigens 3 Jahre Herstellergarantie. Ohne Aufpreis, ohne „wenn und aber“. Hiermit können wir uns von den meisten Internet Shops und Portalen abheben.

 

CENKS Holger Balz – Ihr Auerswald Advanced Partner für den Großraum Stuttgart (und bei Bedarf auch gerne Bundesweit)

 

Alle Partnerschaften mit Telefonanbietern

Wir haben mehrere Partnerschaften mit Telefonanbietern

zu diesen Partnerschaften mit Telefonanbietern gehören in der Zwischenzeit alle große Anbieter. Aufgrund der Zunahme der Partnerschaften in den letzten Wochen erhalten Sie im folgenden einen kompletten Überblick.

Zuerst die „älteste“ Partnerschaft, diese besteht schon mehrere Jahre mit Vodafone.

Partnerschaften mit Telefonanbietern: Vodafone Produkte von cenks Holger BalzVodafone Vertriebspartner

Wir sind Vodafone Vertriebspartner für Festnetz und Mobilfunk. Hierbei haben wir uns auf die Geschäftskundenprodukte im Bereich Festnetz und mobile Daten spezialisiert. Hierzu gehören VDSL-Anschlüsse genau so wie spezielle Datentarife und auch SDSL und PMX Anschlüsse. Somit erhalten Sie bei uns eine für Ihre Bedürfnisse passende Beratung. Ferner bieten wir Ihnen auch Festnetzprodukte für Privatkunden. Sie erhalten auf Wunsch auch Mobilfunkverträge für Privatkunden.  Es gibt ebenfalls auch immer wieder spezielle Angebote. Dazu gehört beispielsweise der Business Tarif „Business Allnet (SIM only)“ der eine Allnet Flat (aber keine SMS und nur 30MB Daten inklusive (3G Netz mit bis zu 7,2 MBit/s) bietet. Dieser ist allerdings begrenzt bis zum 30.06.2018. Selbstverständlich erhalten Sie bei uns auch Rahmenverträge für die Red Business+ Tarife. Dazu gehört auch der neue Tarif „Red Business XL+“. Ausserdem erhalten Sie bei uns die aktuellen Promotions wie zusätzliches Datenvolumen oder Grundpreisbefreiung.

 

Partnerschaften mit Telefonanbietern: Versatel Produkte von cenks Holger Balz1&1 Versatel

Hier haben wir uns auf das Produkt „Glasfaser Business“ spezialisiert. Das heisst aber nicht, dass wir Ihnen andere Produkte von 1&1 Versatel nicht auch anbieten würden. Dazu haben wir es beim „Glasfaser Business“ schon geschafft Kunden vollkommen zu begeistern. Was war passiert? Der Kunde hat nach unserer Beratung (telefonisch und per Mail) auf der 1&1 Webseite das Produkt bestellt. Aber – die Bestellung wurde abgelehnt und der Auftrag storniert. Der Kunde hat über uns den Antrag nochmals eingereicht. Zwei Wochen später war schon der Termin mit der Bauabteilung von 1&1 Versatel vor Ort. Wie es dazu kommen konnte erklären wir Ihnen gerne.

Das Produkt „Glasfaser Business Pro“ mit noch besserer Verfügbarkeit und auch höherem Upload bieten wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls an. Auf Wunsch erhalten Sie auch die VDSL und VoIP Anschlüsse von 1&1 Versatel bei uns.

 

 

 

Ein weiterer Anbieter (vor allem SIP und SIP Trunk) mit dem wir Partnerschaften haben, ist derzeit „sipgate“. Den Link erhalten Sie auf einer speziellen Webseite. Auf dieser nehmen wir auch andere Anbieter auf, die Partnerschaften nur als sogenannten „Affiliate“ anbieten. Grund dafür ist, dass beim sogenannten „Affiliate-Marketing“ unter anderem Cookies gesetzt werden mit denen wir selbst nichts zu tun haben. Ebenso haben wir nichts mit den anderen Webseiten und deren Datenschutzerklärungen zu tun. Da dies alles außerhalb unserer Einflussnahme liegt, haben wir entschieden diese Anbieter auf einer getrennten Seite aufzulisten.

Auerswald Konferenztelefon COMfortel C-400

Neuheit: Auerswald Konferenztelefon COMfortel C-400

Auerswald-C-400 Konferenztelefon

 

Professionelles IP-Konferenz-Telefon mit vier schnurlosen Mikrofonen für kleine, mittlere und große Räume. Das Auerswald Konferenztelefon COMfortel C-400 besitzt vier schnurlose DECT-Mikrofone zur Optimierung der Reichweite des Systems. Ferner besitzt das Auerswald Konferenztelefon zwei interne Mikrofone. So stellen Sie sicher, dass jeder Teilnehmer perfekt verstanden wird.

 

 

 

Merkmale des Auerswald Konferenztelefons COMfortel C-400

  • Optimale Verständigung durch 2 feste und 4 schnurlose Mikrofone
  • 3 SIP-Accounts
  • Beste akustische Eigenschaften durch Wideband-Audio
  • Verschlüsselte Übertragung der Sprachdaten (SRTP)
  • VoIP-Codecs G.722 (Wideband), G.711, G.726 und G.729
  • Menüsprache einstellbar
  • Integrierter HTTP-/HTTPS-Webserver
  • SIP-konform nach RFC 3261
  • VLAN-Unterstützung nach IEEE 802.1q

Weitere System- und Komfortmerkmale:

  • Anzeige von Rufnummern (CLIP) und Namen (CNIP) aus dem lokalen und zentralen Telefonbuch der Telefonanlage
  • Automatische Displaybeleuchtung
  • Freisprechen, Vollduplex am Basisgerät
  • Klingel- und Freisprechlautstärke getrennt einstellbar
  • Mikrofonstummschaltung
  • Programmierbare Zielwahltasten (10)
  • Telefonbuch, 200 Einträge lokal im Gerät

Auerswald Konferenztelefon COMfortel C-400 vom Auerswald Partner cenks Holger balz Stuttgart

Vorteile bietet Ihnen das Auerswald Konferenztelefon COMfortel C-400 viele. Zu den Vorteilen gehören beispielsweise die 4 schnurlosen externen Mikrofone. Mit diesen ist es möglich, die Akkustik und Verständlichkeit im Raum gut zu verbessern. Außerdem besteht die Möglichkeit, es bei Skype-Konferenzen als externe Lautsprecher-Mikrofon-Einheit einzusetzen. Somit bietet es die ideale Konferenzlösung für den modernen Digital Workplace. Ebenso gehört zu den Vorteilen, dass das Konferenztelefon dank SIP-Konformität auch an Telefonanlagen anderer Hersteller betrieben werden kann. Hierbei ist es egal, ob es sich um hard- bzw. softwarebasierten Telefonanlagen anderer Hersteller handelt. Dazu stellt das integrierte Wideband-Audio bei sämtlichen Gesprächen die optimale Sprachverständlichkeit sicher. Ferner sorgt die verschlüsselte Übertragung der Sprachdaten per SRTP (Secure Real-Time Transport Protocol) für die notwendige Abhörsicherheit.

Des weiteren gehört auch der Preis des Auerswald Konferenztelefon COMfortel C-400 zu den Vorteilen, dieses liegt bei 522,41 EUR brutto (entspricht netto: 439,00 EUR // Listenpreis). Übrigens erhalten Sie bis 22. April das Auerswald Konferenztelefon bei uns zum Einführungspreis von 474,81 EUR brutto (entspricht: 399,00 EUR netto).

 

Die kompletten technischen Daten finden Sie bei Auerswald auf der Produktseite des COMfortel C-400.

Das passende Datenblatt zum Auerswald IP-Konferenztelefon COMfortel C-400 finden Sie daher auch hier bei uns.

Neue Produkte bis März 2018

Es sind wieder neue Produkte bis März 2018 dazu gekommen

Jedes Jahr werden neue Produkte ins Sortiment aufgenommen. Es werden aber auch viele alte Produkte und teilweise auch Hersteller aus dem Sortiment genommen. Die neuen Produkte bis März 2018 beinhalten teilweise Kleinigkeiten, die man oft selten findet aber immer wieder benötigen kann.

Neue Produkte bis März 2018. Dazu gehören Produkte des Herstellers „DELOCK“.

zum Beispiel: Kabelklett in 2 Breiten und Längen bis 10m in verschiedenen Farben

Neue Produkte bis März 2018 - Delock Kabelklett orange Neue Produkte bis März 2018 - Delock Kabelklett gelb Neue Produkte bis März 2018 - Delock Kabelklett rot Neue Produkte bis März 2018 - Delock Kabelklett schwarz

 

 

 

 

das Kabelklett ist in 13mm und 20mm Breite erhältlich. Ebenso erhalten Sie dieses auch in weiteren Farben (z.B. Grün)

 

oder zum Beispiel: Produkte zur Sicherung von RJ45 und USB Buchsen und RJ45 Verbindungen

DELOCK RJ45 Port Blocker

Es handelt sich hierbei um den DELOCK RJ45 Port Blocker. Mit diesem wird verhindert, dass Geräte unbefugt an das Netzwerk angeschlossen werden. Der RJ45-Port wird durch den Port Blocker belegt. Zum Entfernen wird das Werkzeug benötigt. Schon eingesetzt in öffentlichen Bereichen, bei denen der LAN Anschluss (Netzwerkdose) nicht für jeden zugänglich sein soll, diese aber bei Besprechungen oder Veranstaltungen benötigt wird. Es ist einfacher den Port zu blockieren als jedes mal diesen Port neu zu patchen und danach das Patchkabel wieder zu entfernen. Denn das wurde in dem Fall schon öfter vergessen.

 

DELOCK USB Port Blocker

Hierbei handelt es sich um den DELOCK USB Port Blocker. Dieser gehört auch zu den neuen Produkten bis März 2018. Mit diesem ist es möglich, denn Zugriff auf USB Ports zu sperren. Somit kann kein USB Stick zur Installation oder zur Mitnahme von Daten genutzt werden. Dieser wurde schon in Schulen eingesetzt damit die Schüler keine mitgebrachte Software von USB Sticks starten können. Ebenfalls wurde dieser schon an MiniPCs, die hinter Displays in öffentlichen Bereichen hängen eingesetzt. Gerade hier wird selten an die USB Ports und den Zugang gedacht. Gegen Diebstahl werden die Geräte gesichert – aber nicht gegen unbefugten Zugriff.

 

DELOCK RJ45 Secure Clip (Port / LAN Schutz)

Der Secure Clip verhinder das (versehntliche) Ausstecken eines RJ45 Kabels.Hierbei ist es egal, ob als Diebstahlschutz oder als Schutz wichtiger RJ45 Verbindungen die eigentlich nie getrennt werden sollen. Das Netzwerkkabel kann daher nur noch mit dem Werkzeug entriegelt werden und bietet Ihnen somit weitgehenden Schutz. Der Secure Clip funktioniert an allen bisher getesteten RJ45 Buchsen. Egal ob Switch, Patchfeld oder direkt an der Netzwerkdose.

DELOCK RJ45 Repair Clip

Delock 86420 RJ45 Repair Clip

Delock 86420 RJ45 Repair Clip, SET mit 16 Stück (2 je Farbe)

Beim Repair Clip handelt es sich um kleine, farbige Clips im Netzwerkkabel trotz der abgebrochenen „Nase“ sicher zu fixieren. Sehr interessant gerade im Privatkundenbereich, wenn das Netzwerkkabel in der Sockelleiste oder über die Decke verläuft. Hierbei kommt es vor, dass die Haltenasen bereits abgebrochen sind und kaum jemand ein neues Kabel verlegen möchte.

Testen Sie einfach mal die Repair Clips. Bestandskunden können einen Clip (Farbe nach unserer Wahl) kostenfrei zum Test erhalten. SERVICE ist uns wichtig.

 

Intellinet Steckdosenleisten für 19″ Rackschränke

Intellinet 12fach Steckdose 711449 pro  Intellinet 7fach Steckdose mit Überspannungsschutz 714006 pro Intellinet 15fach Steckdosenleiste 714051 pro

 

 

Hier sind einige Steckdosenleiste als Neuheit ins Lieferprogramm aufgenommen worden. Und zählen somit zu „Neue Produkte bis März 2018“. Abgebildet von links nach rechts sind beispielsweise die 12-fach Steckdosenleiste mit Sicherungsautomat C16 für die Horizontale Montage hinten im Serverschrank. In der Mitte die 19″ 7-fach Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz und mit 3m Kabel. Rechts die 15-fach 19″ Steckdosenleiste mit 2 Sicherungsautomaten. Den Überblick finden Sie hier im PDF (Herstellerdokument). Dies enthält leider einen Fehler: bei den Steckdosenleisten mit Automat handelt es sich nicht um Fi-Schutzschalter sondern um Sicherungsautomaten. Die 19″ Leiste mit Überspannungsschutz und 3m Kabel ist sehr interessant, denn das Kabel ist endlich einmal lange genug um es von ganz oben im 42HE Schrank nach ganz unten zu führen.

Neue Produkte bis März 2018:

das müssen nocht zwangsweise große Produkte sein, bei den Beispielen handelt es sich eher um Zubehör von dem man teilweise nicht einmal die Existenz kennt. Oder kannten Sie beispielsweise die Repair Clips?

Daher hier nochmal unser Angebot: Testen Sie einfach mal die Repair Clips. Bestandskunden können einen Clip (Farbe nach unserer Wahl) kostenfrei zum Test erhalten.

DSGVO (Datenschutz Grundverordnung)

Die DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) kommt verbindlich

Erschreckenderweise haben leider heute viele Unternehmen immer noch nichts von der DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) gehört. Manche haben dazu nicht vor, irgendwelche Massnahmen zu treffen und Änderungen einzuführen. Hier müssen wir deutlich darauf Hinweisen: Die DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) beinhaltet sehr hohe Strafen bei Nichteinhaltung. Auch Kleinunternehmen müssen sich an diese halten, genau so wie große Unternehmen. Wir haben mit der Umsetzung bereits begonnen, viele anderen leider nicht.

 

Worum geht es in der DSGVO (Datenschutz Grundverordnung)?

Im Großen und Ganzen und wirklich kurz gefasst: um die Neuregelung des Datenschutzes und der Verarbeitung, Nutzung, Erhebung sowie Speicherung von personenbezogenen Daten. Die DSGVO gilt Europaweit und trat schon am 24. Mai 2016 in Kraft. Ab dem 25. Mai 2018 ist diese verbindlich anzuwenden. Was darin alles geregelt ist? Wer sich dafür interessiert sollte einmal die 99 Artikel der DSGVO lesen.

Die DSVGO ersetzt das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und es gibt keine Übergangsfristen. Es wird ein neues BDSG geben, das ergänzend zur DSGVO gelten wird. Dieses enthält somit die Regelungen, die von der DSGVO nicht abgedeckt werden.

 

Für wen gilt die DSGVO?

Sie gilt, wenn: „Diese Verordnung gilt für die ganz oder teilweise automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten sowie für die nichtautomatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen“. (siehe Artikel 2 Absatz 1 der DSGVO). Diese betrifft somit ca. 4,4 Millionen Unternehmen in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz.

Die Branche und Betriebsgröße spielen keine Rolle – die DSGVO gilt für alle Unternehmen.

Was personenbezogene Daten sind haben auch Gerichte klären müssen. Dynamische IP Adressen von Besuchern auf Webseiten sind personenbezogene Daten. Das Urteil des BGH und eine Erläuterung finden Sie unter anderem beim heise Verlag.

 

Warum sollte man sich rechtzeitig um die Umsetzung nach der DSGVO kümmern?

Die Bußgelder sind abschreckend, dazu gibt es nur zwei Stufen: Stufe 1 bis 10 Mio Euro oder 2% des weltweiten Jahresumsatzes und Stufe 2 bis 20 Mio Euro oder 4% des weltweiten Jahresumsatzes. Dadurch dass das Geld bei der ausstellenden Aufsichtsbehörde verbleibt und nicht in die Hauptstadt oder an die EU fliest handelt es sich hierbei um eine gute Geldeinnahmequelle für die Gemeinden.

 

Was sind personenbezogene Daten eigentlich?

Hier sollte man in die offensichtlichen (die jedem eigentlich klar sein sollten) und weniger offensichtliche Merkmale unterteilen. Zu den offensichtlichen personenbezogenen Daten gehören unter anderem:
Name(n), Geburtsort, Geburtsdatum (aber auch das genaue Alter), Personalausweisnummer sowie
Staatsbürgerschaft, Arbeitgeber, Sozialversicherungsnummer, Steuernummer aber auch
Telefonnummer(n), E-Mail Adresse(n), Kreditkartennummer (Daten), Krankenversicherungsnummern

Zu den weniger offensichtlichen personenbezogenen Daten gehören unter anderem:
Kundennummern, Vorgangsnummern, persönliche Gutscheinnummern aber auch
Gesundheitsstatus, KFZ Kennzeichen, Urkunden sowie
Status der privaten Finanzen, also unter anderem: Einkünfte, Vermögen und ähnliches.
Des weiteren gehören nach EuGH und BGH auch (wie oben erwähnt) dynamische IP Adressen zu den personenbezogenen Daten.

Ferner gibt es Daten, die nach Artikel 9 der DSGVO nicht ohne Einwilligung verarbeitet werden dürfen. Dazu gehören unter anderem ethnische Herkunft, politische Meinung, Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische oder biometrische Daten oder auch Gesundheitsdaten. Hierbei gibt es allerdings auch  Ausnahmen (Erlaubnisvorbehalte) unter anderem für Strafverfolgung, Gesundheitsvorsorge und weitere.

 

was bingt die DSGVO noch?

Diese beinhaltet als wesentliche Änderung zum BDSG unter anderem das Recht auf mehr Transparenz, ein Recht auf Löschung. Die DSGVO bringt aber auch eines mit: eine klare Anforderung an die IT.

 

Anforderungen an die IT

Die Datenschutzgrundverordnung beinhaltet technische und organisatorische Maßnehmen, ein Auszug aus Artikel 32 sind beispielsweise: „Pseudonymisierung  und Verschlüsselung personenbezogener Daten“. Zu den Systemen: „Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung auf Dauer sicherzustellen“. Ferner im Absatz d) „ein Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung.“

 

Wie kann ich mit der Umsetzung beginnen?

Am besten beginnen Sie damit, den Absatz a) in Artikel 32 zu erfüllen. Nämlich mit der Verschlüsselung der Systeme auf denen personenbezogene Daten verarbeitet oder gespeichert werden. Ferner sollten Sie ihre Systeme analysieren, Prozesse sowie Stregien überarbeiten. Desweiteren sollten Sie Ihre Mitarbeiter schulen und sensibilisieren. Schlussendlich sollten Sie auch das Verfahren festlegen, wo Daten abgelegt werden, wer diese nutzen darf und wie die weitere Umsetzung der DSGVO erfolgen soll. Wichtig ist vor allem eine Beschreibung der Verfahren und eine ordentliche Dokumentation.

 

Wo finde ich die DSGVO (Datenschutz Grundverordnung)?

Die DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) finden Sie unter anderem hier.

 

Gibt es noch weitere Hinweise oder Tipps?

Ja. Achten Sie auf personenbezogene Daten und deren Weitergabe! Das Smartphone ist leider eine große Datenschleuder. Schauen Sie sich einmal die Apps an, die auf „Kontakte“ zugreifen dürfen. Hierbei erfolgt eine (teilweise unkontrollierte) Weitergabe von Daten. Wozu benötigt beispielsweise eine Taschenrechner App Zugriff auf Kamera, Standort oder eben die Kontakte? Wozu benötigt ein Spiel noch mehr Zugriffe? Bedenken Sie, daß auch Apps Daten weitergeben und Sie dank den Nutzungsbestimmungen oder AGB der Apps einverstanden waren. Dazu gehören unter anderem WhatsApp und facebook. Hier haben Sie keine Kontrolle was mit den personenbezogenen Daten passiert. Gerade WhatsApp ist aber auch im privaten Bereich nicht unumstritten. Siehe u.a. ein Beitrag in der PCGamesHardware über den Tätigkeitsbericht des thüringer Datenschutzbeauftragten Lutz Hasse.

Dazu gibt es auch weitere Fallstricke, auch solche an die bisher kaum jemand (oder niemand) denkt. Beispiel: Fax (over IP).

Microsoft Lizenzen – „Open“ ist Geschichte – CSP die Zukunft.

Bisher noch nicht erwähnt, nach dem 5. Kunden aber einmal erwähnenswert…

Wir sind Partner im Microsoft Cloud Solution Provider (CSP) Lizenzprogramm

Das Microsoft Cloud Solution Provider Lizenzprogramm bietet gegenüber „Open“ Lizenzen diverse Vorteile. Dazu gehören beispielsweise die deutlich einfachere Lizenzverwaltung. Bei „Open“ müssen Sie nach Bestellung die Lizenz selbst im „VLSC“ (Volume Licensing Service Center) aktivieren und umwandeln und danach als Lizenz manuell eintragen. Bei CSP sind die Lizenzen direkt im Admin Portal sichtbar und können den Benutzern ohne zusätzlichen Aufwand zugewiesen werden.

Ferner können wir Ihnen die Lizenzen auf Wunsch monatlich in Rechnung stellen (beachten Sie, dass die Beträge höher sind als bei jährlicher Abrechnung). Sie können in dem Fall die Lizenzanzahl monatlich erhöhen oder verringern. Dazu garantieren wir Ihnen die Preisstabilität von 1 Jahr, auch wenn Microsoft die Preise in der Zeit erhöht.

Umstellung von „Open“ zu CSP, was ist nötig?

für die Umstellung von „Open“ auf das Microsoft Cloud Solution Provider Lizenzprogramm benötigen wir lediglich die Microsoft .onmicrosoft.com Domäne. Sie müssen dann lediglich einmal im Admin Portal zustimmen, dass das CSP Lizenzprogramm auf Ihr Portal zugreifen darf. Das ist nötig, um die Lizenzen automatisch buchen zu können. Einen Preisunterschied für Sie als Endkunden gibt es nicht. Teilweise ist CSP sogar günstiger als das Open Lizenzprogramm.